The Hive ist ein deutscher Destiny 2 PC Clan (auch Gilde genannt). Eine Gemeinschaft aus Spielern, die zusammen ihre Freizeit in Bungies neuem Titel verbringen möchte.
Ein wichtiger Aspekt ist unser Fokus auf das Mitglied und die Gemeinschaft. Wir sind auf der Suche nach Menschen, mit denen wir gerne unsere Freizeit verbringen möchten. Der gemeinsame Nenner ist hier der Fokus auf wenige Spiele. Im Gegensatz zu vielen anderen Clans sind wir nicht daran interessiert, einfach unsere Mitgliederzahl mit anonymen Massen zu vergrößern. Mitglieder bleiben bei uns Mitglieder, auch wenn das Interesse an Destiny bei diesen nachlassen sollte. Wir beschreiben uns als eine Gemeinschaft über das Spiel hinaus und meinen das auch genau so! Ein anderer Punkt ist unser Bemühen, jedem unserer Mitglieder den Zugang zum Endgame zu bieten.
Eine Gemeinschaft wie The Hive bietet den Mitgliedern natürlich die optimalen Bedingungen, sich untereinander zu verabreden und so schnell Anschluss an Strike-, Raid- oder auch PVP-Gruppen zu finden.
Allerdings hat nicht jeder Erfahrung mit Raids oder hatte schlicht nicht die Möglichkeit dazu, sich eine Endgamegruppe zu suchen. Genau hier kommen unsere Endgamekoordinatoren ins Spiel, indem sie ihre Hilfe anbieten, Tipps geben, Guides erstellen und die Mitglieder in das spannende Destiny-Endgame einführen und ihnen die Möglichkeit geben, Zugang zu internen Raids zu finden.
Unsere Gildenleitung plant und organisiert schon erfolgreich Clans und Gilden seit etwa 16 Jahren. Angefangen mit Ultima Online, über Unreal Tournament, Unreal Tournament 2003, Vampire: The Masquerade, World of Warcraft, Herr der Ringe Online, Hellgate: London, Age of Conan, Star Wars the old Republic und aktuell Star Citizen.
Des Weiteren bringt sie berufliche Erfahrungen aus dem professionellen Projekt- und Community Management mit.
Bei uns ist eine Mitgliedschaft erst ab dem 21. Lebensjahr möglich. Außerdem sollte der Bewerber an der Gemeinschaft und den Mitgliedern interessiert sein und sich nicht nur ein warmes Nest für Destiny 2 suchen wollen, welches er wieder verlässt, sobald das Interesse am Spiel mal nachlässt.
Des Weiteren nutzen wir sowohl Forum als auch Discord. Hier sollte also die Bereitschaft bestehen, auch beides aktiv zu nutzen. Auch eine Anwärterschaft ist Teil der Aufnahme. Diese soll zum beidseitigen Abgleich der Interessen sorgen.
Wir legen Wert auf eine schriftliche Bewerbung in unserem Forum. Alleine durch diese Vorgabe sortieren wir bereits viele Spieler aus, die sich nicht speziell für uns interessieren, sondern nur einen anonymen Clan als Nutznießer suchen. Dabei gibt es ein paar Angaben, die wir gerne in einer Bewerbung sehen möchten:

  • Vorname
  • Alter (sofern über 21, auch ungefähre Angaben möglich)
  • Wohngegend (Bundesland reicht aus)
  • Wie man auf The Hive aufmerksam wurde
  • Warum man sich gerade für The Hive entschieden hat
  • Was man von dem Clan erwartet
  • Ein kleiner Text zu euch als Person

Beispiele findest Du im entsprechenden Bewerberforum!
Aus Erfahrung legen wir viel Wert auf eine einfache, aufgabenbezogene Organisation und damit eine leicht zu durchschauende Hierarchie. Aus diesem Grund werden nur Posten geschaffen, für die auch aktiv Arbeit anfällt. Damit vermeiden wir eine aufgeblasene und ineffiziente Führungsebene. Derzeit gibt es folgende Posten:

Gildenleitung:

Gildenleiter: Dieser ist für die Einhaltung der Kernkonzepte verantwortlich und sorgt für einen funktionierenden Ablauf und Kontrolle untergesetzter Posten. Die Richtlinienkompetenz obliegt ihm.


Offiziere:

Mitgliederbetreuung: Diese unterstützt den Gildenleiter bei der Ausführung der anfallenden organisatorischen und planerischen Tätigkeiten und bearbeitet die Alltagsaufgaben, die in einem Clan anfallen. Die Mitgliederbetreuung nimmt die Fragen und Anregungen der Mitglieder und Anwärter entgegen und hilft kompetent bei Problemen, die im Gildenalltag anfallen können. Des Weiteren ist sie zuständig für die Betreuung und Aufnahme von Anwärtern in den Mitgliederstand.

Endgamekoordinatoren: Diese sind zuständig für den reibungslosen Ablauf und die Erfüllung unseres Versprechens, dass wir jedem Mitglied das Endgame ermöglichen. Dazu ermöglichen sie den Mitgliedern beispielsweise den Zugang zu internen Raidgruppen. Die Endgamekoordinatoren unterstützen, beraten und helfen bei allen Fragen und Themen bezüglich Destiny 2, egal ob es um Ausrüstung, Skills oder auch Spielweisen geht.
Wie nun bereits mehrmals erwähnt, sehen wir uns als eine Gemeinschaft auch über das Spiel hinaus. Wir haben vollstes Verständnis dafür, wenn z.B. gerade Content-Flaute herrscht oder Mitglieder aus anderen Gründen derzeit weniger Zeit in Destiny 2 verbringen möchten. Dazu bieten wir die Möglichkeit unseres Ressortsystems an. Natürlich steht es allen Mitgliedern frei, sich in anderen Spielen zu verabreden und diese gemeinschaftlich zu spielen. Allerdings ist der Spielemarkt ist sehr aktiv und bringt jedes Jahr viele Titel hervor, an denen große Gruppen von Mitgliedern interessiert sein können. Für diese Titel möchten wir ein gemeinsames Zusammenfinden erleichtern. Sobald sich genügend Mitglieder gefunden haben, können diese ein Ressort gründen. Das bedeutet, dass sie ein eigenes Unterforum zur Koordination und eigene Channel auf unserem Discord-Server bekommen. Sie können intern aktiv für das Ressort werben und eigenverantwortlich in einem gewissen Rahmen organisieren und verwalten.
Grundsätzlich muss ein Mitglied erstmal einen Antrag zur Gründung in den entsprechenden Forenbereich stellen und seine Idee erläutern. Gleichzeitig wird dann eine Umfrage geschaltet, an der sich jedes Mitglied beteiligen kann. Derzeit ist vorgesehen, dass sich mindestens ein Fünftel in der Mitglieder in der Umfrage interessiert zeigen muss. (Beispiele: 50 Mitglieder gesamt = 10 Interessierte, 100 Mitglieder gesamt = 20 Interessierte). Sobald diese Zahl erreicht ist, wird das Ressort eröffnet und der Initiator oder eine von ihm vorgeschlagene Person zum Ressortleiter ernannt.
Mit diesem Begriff wollen wir verständlich machen, wie wir uns selber und unsere Zielgruppe sehen. Ein Core Gamer ist für uns eine generell an Games interessierte Person, die ihrem Hobby auch regelmäßig nachgeht. Natürlich ist der Bereich der Core Gamer sehr groß. Darunter fallen Spieler, die sich einmal in der Woche auf der Gamesseite ihres Vertrauens informieren und nur am Wochenende zocken genauso wie der Nerd, der sich täglich mit dem Thema Videospiele befasst und jeden Tag mehrere Stunden mit seinen Games verbringt. Und genau diese bunte Mischung ist uns wichtig! Wir grenzen uns vom Casual- und Hardcore Gamer aber klar ab. Während der Casual Gamer an Spielen selbst nicht sonderlich interessiert ist und vielleicht einen oder zwei Titel hat, die er mal selten anfasst, interessieren wir uns für die neuen Games und fiebern ihren Releases auch gerne entgegen. Das Zocken ist für uns ein großes Hobby. Allerdings sehen wir dies auch nicht so verbissen wie der Hardcore Gamer. Viele von uns sind nun in einem Alter, in dem Familie und Beruf mit dem Gamen vereinbart werden will und auch der Anspruch, immer und überall die Besten und Schnellsten des Servers zu sein, findet man bei uns eher weniger.
Gleich vorweg: The Hive ist eine Destiny-PC-Gilde. Natürlich kann jedes Mitglied zusätzlich noch Konsolenversionen des Titels besitzen, wir fokussieren uns als Clan aber rein auf die PC-Plattform. Wer Destiny 2 nicht auf dem PC spielen möchte, ist bei uns also falsch. Der Gaming-PC ist also die Primär-Plattform jedes Mitglieds. Allerdings sind Spiele eines unserer großen Hobbys und so haben viele auch zusätzlich eine oder mehrere Konsolen unter dem Fernseher stehen. Bei uns gibt es keine (ernst gemeinten) Streitereien zwischen Plattformen. Wir lieben uns Hobby, auch über den Tellerrand hinaus. In unseren Foren wird also nicht nur über die neusten PC Games gesprochen, sondern auch über aktuelle Konsolentitel. Auch Ressorts zu konsolenexklusiven Titeln oder gemeinsamen Aktivitäten in eben jenen steht bei uns garantiert nichts im Weg!
Derzeit ist unser Aufnahme-Cap bei 100 Mitgliedern für Destiny 2 angesetzt. Groß genug, um immer genügend Mitspieler Online zu haben und noch so klein, dass freundschaftliche Atmosphäre entstehen kann und man nicht in Massen an anonymen Mitgliedernummern untergeht.
Wir unterstellen jedem unserer Mitglieder eine geistige und soziale Reife und halten deshalb auch nichts von übertriebenen Regelkatalogen. Wenn ihr sowas sucht, müsst ihr zu den vielen anderen Clans gehen, die in ihren § ertrinken. Wenn es zu Problemen im Verhalten von Mitgliedern oder Anwärtern kommt, regeln wir dies individuell mit gesundem Menschenverstand und viel Erfahrung!

Bei uns gibt es eigentlich nur eine einzige Reglung:
1. Regelmäßig findet ein gemeinsames Gildentreffen auf unserem Discord Server statt. Die Eintragung ob die Teilnahme möglich ist oder nicht, ist dabei verpflichtend.
Das Durchschnittsalter liegt derzeit bei ca. 31 Jahren. (Stand: 08.08.2017)