FireTV Stick Gen. 2 macht Probleme

  • Hallöchen,

    ich benutze seit ca. 2 Jahren den FireTV Stick Gen. 2 und es klappte reibungslos.


    Seit einigen Wochen kommt nach dem Einschalten immer eine Speicherplatzwarnung, durch die ich einige Programme auch entfernt habe. Jedoch kommt sie immer wieder.
    Seit nun 2 Tagen reagiert meine Fernbedienung nicht mehr. Zu allem Überfluss ist auch der Stick nicht mehr im WLAN angemeldet. Somit fällt auch die Bedienung per Handy-App weg.


    Versuche ich die zahlreichen Tastenkombinationen, die man im Netz findet, so konnte ich zumindest eine Reaktion hervorrufen, die darin bestand, dass der Stick sagt: Die Fernbedienung konnte nicht gekoppelt werden. Dies schaffe ich aber nicht reproduzierbar - mal kommt so eine Meldung - mal nicht.
    Wenn der Bildschirmschoner startet sieht man den Satz "Der Bildschirmschoner wird erst beendet, wenn wieder mehr Speicherplatz verfügbar ist." Was in sich ziemlich unsinnig klingt. Aber auch diese Meldung kommt nicht reproduzierbar ...


    Während ich das schreibe, reift bei mir jetzt der Gedanke: "Der Stick scheint kaputt zu gehen."
    Alternativ habt ihr ja vielleicht noch ne Idee oder Erfahrungen mit solchen Fehlerbildern.


    Bin über jede Anregung dankbar.


    Gruß
    EifelDriver

  • Ein Factory Reset wäre wohl das Einzige, was funktionieren könnte: https://www.guidingtech.com/re…v-stick-factory-settings/


    Aber wenn Du gar nicht mehr an das Teil drankommst, dürfte es schwierig werden. Eventuell ist ohnehin der interne Speicher beschädigt, zumindest könnte das Fehlerbild darauf hindeuten, falls es nicht das Betriebssystem ist. Da das Teil aber öfter mal für 20€ im Angebot ist, würde ich nicht zu viel Zeit investieren ;-)


    Viel Erfolg!

  • Just4Info:

    Nach dem Telefonat mit dem Support steht fest, dass das Teil hinüber ist. Evtl. gäbe es noch die Möglichkeit (für einen Systemtechniker) via HDMI auf das Gerät zu kommen, aber das sei nichts was man telefonisch beschreiben oder anleiten könne.
    Fazit: Stick tot.


    Als Entgegenkommen gab Amazon einen 15% Rabatt auf den Kauf eines neuen Stick innerhalb von 1 Jahr. Immerhin ...

  • Just4Info:

    Nach dem Telefonat mit dem Support steht fest, dass das Teil hinüber ist. Evtl. gäbe es noch die Möglichkeit (für einen Systemtechniker) via HDMI auf das Gerät zu kommen, aber das sei nichts was man telefonisch beschreiben oder anleiten könne.
    Fazit: Stick tot.


    Als Entgegenkommen gab Amazon einen 15% Rabatt auf den Kauf eines neuen Stick innerhalb von 1 Jahr. Immerhin ...

    Wenn es bei mir einen technischen Defekt gibt - egal ob 1, 2 oder 3 Jahre altes Gerät - dann schreibe ich Amazon an und erhalte entweder einen neuen Artikel oder mein Geld zurück.. :/

  • Also.. Ich würde einfach mal auf Doof Amazon anschreiben.


    Bisher haben die mir IMMER was gegeben / mir geholfen... Ich habe teilweise Sachen nach 1 Jahr Nutzung zurückgegeben, weil ich nicht zufrieden war. Prämisse war natürlich immer, dass ich kein Geld zurück wollte, sondern immer n neues Produkt oder sogar ein Upgrade. (Sprich 10-20€ Zuzahlung)


    Bei meinem Monitor hat das wunderbar geklappt..


    würde da mal an die appelieren, als guter Kunde etc.

  • Die Gewährleistung ging aber nur 2 Jahre und da konnte der Supporter nix machen. Aber du kannst mir ja mal deinen "Text" schicken, dann versuch ich das auch nochmal.

    Ganz einfach per Kontaktformular mit Bezug auf die Bestellung und das Produkt anschreiben. Schilden, dass der Artikel plötzlich defekt wurde und was man da nun machen kann.


    Wie auch Force habe ich hier immer ein Ergebnis in meinem Sinne erreicht. Allerdings war da noch nie ein Amazon eigenes Produkt dabei - ggf. schiebt Amazon die Kosten dann einfach auf den Lieferanten/Hersteller, was bei der Marktmacht sicherlich keinen Widerstand erzeugt. Wobei ein Großteil der Rücksendungen ja eh entsorgt oder in den Osten verramscht werden.


    Weiß nicht wie dein Kaufverhalten bei Amazon ist, aber ich lasse da im Jahr auch ein paar 1000 Euro.. ggf. spielt das auch eine Rolle..