"Steam Link" für 5 Euro im Sale

  • Hallo liebe Bienchen,


    am heutigen Tage (eventuell auch länger) gibt es von Steam die "Steam Link" - Box für nur 5 Euro + Versand.


    http://store.steampowered.com/app/353380/Steam_Link/


    Mit dieser Box kann man über das Heimnetzwerk per LAN Kabel oder WLAN (GBit LAN empfohlen), nahezu latenzfrei,
    den Output des PCs auf einen Monitor/Fernseher im Wohnzimmer oder wohin auch immer streamen.


    Die Box hat gängige USB Anschlüsse für Maus und Tastatur oder eben ein Gamepad.


    Wer also keine Lust hat einen extra Rechner im Wohnzimmer laufen zu lassen, schließt einfach die kleine Box an + Controller und kann dann seine Steamspiele
    (und mit einem kleinen Trick auch den gesamten Desktop) auf dem großen Fernseher im Wohnzimmer oder auf dem Klo genießen :D .
    Surround Sound über optischen Ausgang ist dabei auch möglich.


    Mir hat diese Box schon sehr gute Dienste erwiesen und hat gerade im Bereich Third-Person Spiele mit PS4 Controller oder XBox Controller perfekt funktioniert.
    Für 5 Euro ein Schnäppchen.


    Liebe Grüße
    MacFist - Manu

  • hey, danke für die recherche, ich hab mir das teil jetzt auch bestellt. Ist ja ein unschlagbarer preis und so eine Lösung habe ich mir schon öfter gewünscht :)


    Lg Enrico

  • Die einzige Lösung die wahrscheinlich noch besser funktioniert, ist die NVIDIA Shield Geschichte, aber da ist man auch mit ein paar hundert Euro dabei.


    Mit Steamlink kriegt man wirklich ein sauberes 1080p60 Bild zustande. Natürlich sollte man alles per LAN Kabel optimalerweise anschließen und
    dann in Steam und Steamlink die richtigen Einstellungen vornehmen, für die beste Qualität. Aber das muss man nur einmal machen.


    Wenn man dann noch "Notepad" als externes Programm in die Steambibliothek aufnimmt, startet und dann Windowstaste+F1 drückt,
    dann kommt man direkt auf den Desktop und kann alles darstellen lassen, nicht nur steaminterne Sachen.

  • Wenn man dann noch "Notepad" als externes Programm in die Steambibliothek aufnimmt, startet und dann Windowstaste+F1 drückt,
    dann kommt man direkt auf den Desktop und kann alles darstellen lassen, nicht nur steaminterne Sachen.

    Ich habe einen XBox Controller am Steamlink. Da reicht es eigentlich aus, auf den dicken X Button zu drücken und dann die Option Fullscreen minimieren (oder so ähnlich) wählen, dann kommt man auf dem Desktop ohne etwas einzubinden.

  • Top!! danke für den Hinweis direkt bestellt! nach sowas hab ich schon länger gesucht und für den Preis :D unschlagbar

  • Kleiner Tipp am Rande, manche Einstellungen macht man in der GUI vom Client, manche wiederum macht man direkt auf dem Steam Link. Worauf ich hinauswill, wenn euch die Diagnose Anzeige nervt, muss man die in der GUI von Client deaktivieren. Ich habe mich damals krank gesucht ;)