Der Kino und Serien Plausch

  • Final Space ist super, ich hoffe echt es kommt ne 2. Staffel :D

    Und Future Man muss ich mir echt geben, scheiße sieht das gut aus :D

    „Manche mögen dein Recht in Frage stellen, zehn Milliarden Menschen zu vernichten. Diejenigen, die verstehen, erkennen aber, dass du kein Recht hast, sie am Leben zu lassen!“


    – In Exterminatus Extremis

  • Final Space kann ich auch empfehlen, die Mischung aus fröhlich-niedlichem Zeichenstil, blutiger Gewalt und erwachsener Handlung hat mich gut unterhalten.


    Vorgestern habe ich mal in "Titans" reingeschaut und war sofort begeistert. Was DC im Kino verkackt bekommen sie bei den (meisten) Serien umso besser hin. Toll getroffene Charaktere, gut gespielt, spannende Handlung, gut gemachte Effekte und Choreographien - kann ich nur empfehlen!

  • Final Space ist super, ich hoffe echt es kommt ne 2. Staffel :D

    Die 2te Staffel ist schon lange bestellt und das release Datum sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    Staffel 2 wird auch 13 statt 10 folgen beinhalten. Desweiteren hat der Creator Olan Roger Ideen für 6 ganze Staffeln

    und weiß auch schon wie er die Geschichte beenden wird. Also hoffen wir das die Serie nicht abgesetzt wird ;)

  • Vorgestern habe ich mal in "Titans" reingeschaut und war sofort begeistert. Was DC im Kino verkackt bekommen sie bei den (meisten) Serien umso besser hin. Toll getroffene Charaktere, gut gespielt, spannende Handlung, gut gemachte Effekte und Choreographien - kann ich nur empfehlen!

    Da muss ich dir zustimmen! Hatte nicht auf die Altersempfehlung geachtet und wir wollten das als "Familie" anschauen. Meine Kids (12+13) waren enttäuscht, mussten aber abbrechen. ;) Geht doch gut zur Sache und mir persönlich gefällt es, dass hier auch mal Blut fliesst. ;)


    Aber auch sonst sehr gut gemacht. Schaue das mit meiner Frau fleissig weiter...

  • Future Man ist der warscheinlich größte scheiß den ich je gesehn hab.

    Habe nichtmal die erste Folge geschafft. Absolut nicht mein Humor. Einfach nur Plumb.

    Hatte mir nach dem Trailer mehr erhofft.

    Jeder so, wie er es mag.


    ja, der Humor ist echt einzigartig :D Aber eigentlich ist genau das ja das witzige daran...

    Ich kann dir nur empfehlen, schau es weiter :D Es wird eigentlich nur witziger :D

  • Future Man ist der warscheinlich größte scheiß den ich je gesehn hab.

    Habe nichtmal die erste Folge geschafft. Absolut nicht mein Humor. Einfach nur Plumb.

    Hatte mir nach dem Trailer mehr erhofft.

    Also ich fand Futureman Super, gerade weil er so schräg war.

    Die 1te Folge war ja auch nicht so der hammer, später wirds dann besser. (Obwohl die Mastrubierszene am Ende war schon echt lustig) ;)

    Man darf halt keine pure Komödie erwarten...ist mehr SciFi mit viel schwarzen Humor & WTF Momenten dahinter.

  • Ich habe gestern mal meine erste Folge der neuen Netflix Serie "Love, Death and Robots" geschaut.


    Das ist eine Animations Sci-Fi Anthologie Serie - die einzelnen Folgen haben nichts miteinander zu tun, und sind auch in sehr unterschiedlichen Stilen präsentiert - da ist von klassischem Zeichentrick über Stop-Motion bis zu fast realistischen CGI-Animationen alles dabei.


    Die Folgen sind auch sehr kurz: so ca. zwischen 8 und knapp 20 Minuten - so dass man mal die eine oder andere dazwischenschieben kann auch wenn man eine überquillende Serien Watchlist hat (und wer hat die nicht?).


    Es sind auf Netflix auch immer kurze Inhaltsangaben dabei, damit man weiß in welche Richtung die Folge etwa geht.


    Ich hatte mich für "Lucky 13" als meine erste Folge entschieden: Es geht dabei um ein gleichnamiges Dropship zum Absetzen von Bodentruppen, in dem schon zwei Trupps von Marines ein schlimmes Ende gefunden haben, während das Schiff selbst mehr oder weniger unbeschädigt blieb.

    Zusammen mit dem Namen nicht gerade ein gutes Omen.... Aber wenn man eine frischgebackene Pilotin direkt von der Akademie ist hat man keine Wahl... dann muss man das Schiff nehmen das sonst keiner will....

    Sehr sehr geil... wenn ihr gern Sci-Fi Military Action a'la Starship Troopers mögt ist das auf jeden Fall eine Pflicht-Folge.


    Das macht schon Lust auf mehr - die anderen Folgen der Serie werde ich mir auf jeden Fall ebenfalls ansehen...


    Edit: Habe jetzt auch die Folgen "Sonnie's Edge" und "Beyond the Aquilla Rift" gesehen... Hammer!


  • Ich habe mir letztes Wochenende mal "The Dirt" auf Netflix angesehen - die Verfilmung der gleichnamigen Band-Biografie von Mötley Crüe.


    Gibt zwar keine großen Überraschungen wenn man das Buch gelesen hat - aber die Verfilmung ist schon echt klasse geworden.


    Gab in den letzen Jahren sicher keinen Film mit mehr Rock'n'Roll (naja, und Sex & Drugs) als diesen. Hat mir noch besser gefallen als Bohemian Rhapsody über Queen.