Beiträge von Serupris


    a2f43c62aca08bcb650a3870c2b0f6ac.jpeg


    Ich habe letzte Woche einen Anime geschaut dem ich hier und da mal was gesehen und/oder gehört habe,

    der aber trotzdem nie so richtig mein Interesse geweckt hatte.


    Bis ich dann letzte Woche die erste Episode angeworfen habe und innerhalb der nächsten 7 Tage alle vier Seasons durchgeschaut habe.

    Erwähnen möchte ich hier direkt das es keine kurze Anime Seasons mit 12/13 Episoden sind, sondern:

    • Season 1: 38 Episoden (39? Episode 1 ist in doppellänge J)
    • Season 2: 39 Episoden
    • Season 3: 26 Episoden
    • Season 4: 26 Episoden

    Die Manga Vorlage des Anime ist über die letzten Jahre hinweg immer mit unter den am besten verkauften Mangas des Jahres in Japan gewesen.

    2019 auf Platz drei. Da fragt man sich doch warum der Anime und Manga im Westen so unbekannt ist.


    Kingdom ist eine Halb-fiction halb non-fiction (sprich basierend auf wahren Begebenheiten) Erzählung

    der Vereinigung der Streitenden reiche unter König Ei Sei/Ying Zheng von Qin und später erstem Kaiser des vereinten Chinas.

    Die Helden der Geschichte sind die Generäle der Armeen und wischen den boden mit Normal Soldaten schonvorm Frühstück auf.

    Also in etwa wie die Warrior/Mousou Spiele, aber nicht ganz so übertrieben dargestellt wie im Dynasty Warrior Film von 2021.


    Unser Hauptcharacter ist allerdings Shin/Xin ein waisenjunge der zusammen mit seinem Freund Hyou/Piao als Diener einer normalen Familie in einem Dorf des Staates Qin lebt.

    Beide haben den Traum Große Generäle zu werden. Ja damit wäre das Ziel unseres Protagonisten so klassisch wie wir es von Shounen Battle Anime kennen.

    Was aber natürlich dazu dient uns eine Spannende actionreiche Geschichte mit einer Vielzahl von guten Charakteren zu erzählen.


    Doch auch wenn sich Kingdom Hauptsächlich auf Schlachtfeldern abspielt (die erste kampagne startet mit dem zweiten arc ab E17),

    spielen hier vor allem die Strategischen Züge der sich gegenüberstehenden Generäle der Armeen eine große Rolle,

    oder was bedeutet es General oder Stratege zu sein und Armeen anzuführen.

    Und die Intrigen am Königlichen Hof sind ebenfalls interessant und spannend.




    Was ist also das Problem mit Kingdom?


    Die größte Hürde die es zu überwinden gilt ist die erste Season mit 38 Episoden.Denn diese ist leider 2014 mit sehr viel und schlechtem CGI Released worden.

    Es wird zwar während der ersten Season schon ein klein wenig besser,

    aber grundlegend kann ich jeden verstehen der hier abgebrochen hat auch wenn die Geschichte gut erzählt wird.


    cxtDPBL.gif


    Das ändert sich aber mit Season 2. Hier wird zwar auch noch offensichtlich viel mit CGI gearbeitet,

    aber es sieht nicht mehr ganz so schlimm aus und wird Hauptsächlich für die Normalen Soldaten im Hintergrund verwendet.


    Jepretan%2BLayar%2B2021-05-11%2Bpada%2B11.44.31.png


    Ab Season 3 wird CGI scheinbar nur noch verwendet wenn wir aus größeren Entfernungen auf Armeen schauen oder wenn diese miteinander Kollidieren.

    Da fällt es einem schon gar nicht mehr auf.


    Die andere Sache die zu Verwirrung führen kann sind die ausgesprochenen Namen und die die in den Untertiteln stehen.

    Da die Kanji in Japanisch so wie Chinesisch vorkommen aber anders ausgesprochen werden, wird der Japanische Name gesagt(weil Anime :P),

    aber in sub steht der Chinesische Name(wtf subber). Deshalb auch die Doppel Namen oben im Beitrag.

    Z.b.:

    • Japanischer / Chinesischer Name
    • Ri Shin / Li Xin
    • Ei Sei / Ying Zheng
    • Kyou Kai / Qiang Lei
    • Ryo Fui / Lü Buwei
    • En / Yuan



    Wo & wie schauen?


    Da Season 1+2 bei uns nicht Lizensiert wurden bleiben einem nur die Fansubgruppen.

    Season 3+4 kann man bei Crunchyroll schauen, wobei Season 3 nur mit Eng Sub zur Verfügung steht, was aber kein allzu großes problem sein sollte.


    2019 kam auch eine Realverfilmung des ersten Arcs raus. Sprich S1 E1-ca.15.

    Die Verfilmung ist nicht schlecht und kann auch als Ersatz der ersten Anime Folgen geschaut werden.

    Dieses Jahr im Juli ist sogar ein nachfolger erschienen, "Kingdom 2: To Distant Lands",

    leider wiß ich hier nicht genau was dieser Film alles Abhandelt weil er hier noch nicht verfügbar ist.


    Wenn man dann noch den Rest der ersten Season anders überbrücken möchte bleiben nur noch Manga Übersetzungsseiten,

    da der Manga im Westen leider nur auf Französisch und Spanisch Offiziell Lizensiert ist.

    Japp nicht mal auf Englisch . . .

    Der Manga umfasst momentan 738 Chapter und obwohl er Wöchentlich erscheint bringt er regelmäßig echt geile bilder mit sich.


    Nach dem 1en Film beginnend mit Chapter 48-

    Nach dem 2en Film mit voraussichtlich Chapter 74-

    bis 173 und dann Start mit Season 2, oder man liest einfach weiter xD



    Season 5 ist bereits für Januar 2024 bestätigt und ich freu mich sehr drauf und hoffe dass dieses Werk bis dahin noch einiges an Popularität hier im Westen bekommt.

    Den 2016 erschienen und gehypten Film "Your Name" haben ja auch viele nicht Anime Fans gesehen,

    wobei ich den im gleichen Jahr erschienenen "A Silent Voice" besser fand. Leider hatte diesen nicht viele auf dem Schirm.


    2018 erschien dann "Maquia: When The Promised Flower Blooms",

    welcher sogar noch weniger aufmerksamkeit der Medien bekam als "A Silent Voice".

    Und dieser steht seit gestern auf Netflix zur verfügung weshalb ich meine empfehlung für diesen Film hierlassen will


    Edit:

    A Place Further then the Universe gibts auch auf Crunchiroll, gesetzt den Fall das ist derselbe. Sollte aber?

    Meine erste verlinkung zu APFTTU war ja auch zu Crunchyroll. Ich habe nur den Amazon link noch mit angehängt da ich dachte das es im dub vill. besser für die kleinen ist, Kostet dann aber halt um einiges mehr als auf CR :rolleyes:


    Ansonsten kann man aber auch einiges auf Crunchyroll und Wakanim auch kostenlos mit Werbung schauen wobei die gedubbten versionen immer ein abo erfordern sowie die neuesten OmU folgen.


    Die Animes auf Amazon stehen zu meiner unzufriedenheit oft nur im dub zur verfügung, für dich gerade aber vill nicht verkehrt :)

    Ah und fühlt sich noch jemand von der "letzten" Staffel Attack on Titan verarscht?

    Als es langsam zur letzten Folge ging kommt die News, ah ja, in 2022 kommt dann die "letzte" Staffel, Teil 2

    Nicht wirklich, war recht schnell klar das das letzte Kapitel nicht in 16 Folgen passen wird.

    Aber 9 Monate Pause ist jetzt auch nicht sooo lange :)


    Ich hoffe ja noch auf eine Verfilmung von "Solo Leveling". Das wäre auch so extrem gut!!

    Das wäre echt nice. Bei "Solo Leveling" freut man sich jede Woche schon nur wegen den art panels auf ein neues Chapter :D

    WataMote hab ich letztens nochmal rewatched und fand es nicht mehr so gut wie damals :)


    Wenn du im genre bleiben willst dann,


    - Mob Psycho 100 - Ist von gleich Mangaka wie One Punch Man

    - JoJo's Bizzare Adventure - Eigentlich muss man zu dieser Serie nichts sagen xD


    Ansonsten würde ich noch empfehlen,

    - Kaguya-Sama: Love is War - Einer meiner Lieblings Anime von 2019

    - Danshi Koukosei no Nichijou - Ist hier aber nicht Lizensiert, daher nur über Fan-Subs zu sehen.

    - Miss Kobayashi's Dragon Maid


    Gibt zwar noch ne menge andere gute comedy shows bzw. mit guten Comedy elementen, aber diese find ich persönlich gut :)

    Oh, gibts tatsächlich eine? Meine letzte Info war, nach 3 ist Schluss.

    Das könnte ja dann doch noch mal interessant werden.

    Es wird sogar sehr interessant

    Bitte nur anschauen wenn man schon alle 3 Staffeln gesehen hat :)



    Ich würde mich sehr freuen wenn davon mal eine zweite, dritte, vierte Staffel rauskommen würde.

    Ja da würde sich der Westen freuen. Leider war NGNL zum release damals in Japan eher ein Flop auch wenn er hier bei uns gut abschnitt.

    Bisher gabs da bezüglich einer 2en Season keine meldungen. In letzter zeit war er aber auch wieder hier bei Netflix und Amazon gut vertreten,

    vl. gibt es ja noch Hoffnung :)

    Ich sags mal so, nach der Dritten Staffel von Shingeki no Kyojin hab ich nochmal alle staffeln rewatched.

    Mit dem wissen der drei Staffeln fallen einem beim rewatchen so viele sachen auf, schon in den ersten folgen.

    Und die Manga leser sagen auch schon das das Ende nichtmehr verkackt werden kann :)

    Ich sehe das so das Isayama (der Mangaka) hier von anfang an seine Geschichte voll im kopf hatte.

    Und die letzte 4 Staffel erscheint ja auch bald.

    Ich denke das ich bei über 200 bewerteten Animes doch etwas abwechslung haben sollte.

    Es stimmt zwar das ich nicht sehr viele ältere Anime drin habe,

    aber von denen die ich damals im Kinderprogramm gesehen habe sind die meisten wohl schon dabei :D


    Ich habe aber auch Animes drin die hier eher unbekannt sind, aber trotzdem mal nen blick wert sein dürften wie z.b.

    "Natsume Yuujinchou" und "Chihayafuru".

    Er muss sich selber übers "Rollen-Menü" auf Discord die Destiny 2 Rolle zuweisen. Einfach auf das richtige bildchen klicken.

    Solange Freunde aktiv im Discord sind werden sie in der Regel auch nicht entfernt.

    1. Emoji - Der Film

    2. Movie 43

    3. Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    Ist ja gut, war doch nur Spaß :D



    1. Last Samurai

    2. Maquia

    3. A Silent Voice


    Aber 3 Lieblingsfilme auszuwählen ist echt nicht einfach :)

    Nun, als ich angefangen habe zu Zocken, hieß ich immer Dragon auf den Lan-Partys.

    Tja, Drachen sind und waren meine Lieblings Fabel Wesen, lag also nahe :)


    Als ich dann aber so langsam Online Games in mein leben kamen war schnell klar,

    dass das nicht so blieb. Dragon war meistens schon vergeben und abwandlungen wie z.b. Ðragon oder Dragøn

    haben es nur selten in Freundeslisten geschafft :D


    Und dann kam WoW, wie also sollte ich meinen ersten Nachtelf Jäger nennen?

    Dragon war nach eingabe natürlich vergeben, also musste ein anderer her.

    Da ich aber schon damals kein Freund davon war Charaktere aus Filmen oder Büchern zu nehmen,

    viel zumindest das schonmal weg ;)

    Und so nannte ich ihn kurzerhand Flamedragon, sehr gut ja ja =O

    2 Wochen später erstellte ich dann einen Menschenmagier mit dem Namen Darkstaff, (voll Cool man :D)

    den ich dann auch bis mitte BC gemaint habe.


    Nach diesen 4 Jahren hat sich meine Namensgebung dann auch verbessert

    und ich habe weitere Chraktere mit namen Prestanneth, Ishandra, Aeldrik und Kaliya erstellt.

    Und dann kam einer der wenigen Horde Chars die ich besaß. Ein Untoter Schurke fürs PvP.:rolleyes:

    Nach ca 1 - 1 1/2 St. Namensuche wurde er dann Serupris genannt, ein anagramm zu Surprise.

    Fand ich für einen Schurken einfach lustig :)


    Den Charakter gibt es zwar heute nichtmehr, aber der Name gefiel mir so sehr das ich ihn zu meinem generellen Online Nick gemacht habe.

    Und bisher war dieser auch immer frei :thumbup:

    Final Space ist super, ich hoffe echt es kommt ne 2. Staffel :D

    Die 2te Staffel ist schon lange bestellt und das release Datum sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    Staffel 2 wird auch 13 statt 10 folgen beinhalten. Desweiteren hat der Creator Olan Roger Ideen für 6 ganze Staffeln

    und weiß auch schon wie er die Geschichte beenden wird. Also hoffen wir das die Serie nicht abgesetzt wird ;)

    Ja netflix hab ich gerade das Abo abgeschlossen der Preis für ein Abo ist ja ein Witz. Amazon Prime muss ich mir mal anschauen.

    Wenn du das Netflix Prime Abo nimmst für 13,99€ kannst du dir das noch mit 4 Leuten teilen was 3,50€ für jeden wären. Und Amazon Prime kostet einmal im Jahr 69€ (5,75€ pro M.),so mach ich das :) Zusammen 9,25€ pro monat für Filme u. Serien und somit billiger als das Sky ticket nur für Serien 9,99€ :)

    Sony fand ich auch nicht so überzeugend. Aber Ghost of Tsushima fand ich schon richtig geil, aber ich werde mir dafür wohl keine PS zulegen xD
    Den meisten spaß beim zusehen der Pks hatte ich eigentlich wie immer bei Ubisoft. Die bringen einfach Spaß, nette ideen und ein paar Fremdschäm momente auf die bühne und am Ende stehen immer alle da und wissen nicht was sie machen sollen. xD


    Am schlechtesten fand ich aber die Gestrige Nintendo Direct. Ein paar spiele an teasern dann mehrere im Dauerfeuer hinterher und dann 40 min. nur Super Smash Bros. X/8|