Beiträge von Theaphenia

    Der Finger hilft doch gerne der Hand ^^


    Du gehtst auf deine Nachrichten (oben rechts Konversationen). Hier siehst du alle deine Konversationen.


    Nun suchst du die Koversation wo du jemanden hinzufügen möchtest, klickst auf "Bearbeiten" und dann Teilnehmer hinzufügen.


    vli1.jpg


    Danach trägst du den Teilnehmer oben ein und suchst dir noch die Leseberechtigung aus.


    Hier kannst du "Alle Nachrichten" (Es werden alle Nachrichten angezeigt, auch jene die vor dem Beitritt zu dieser Konversation verfasst wurde) oder "Nur neue Nachrichten"(Die neuen Teilnehmer sehen nur neue Nachrichten, alle vorherigen Nachrichten werden nicht angezeigt) auswählen.

    Hi.


    Die Infos sind leider a weng wenig um etwas passendes zu benennen.


    Was suchst du denn genau?


    Gaming, Audio- und Video-Streaming, mit oder ohne Kabel, Bluetooh, USB, soll es Surround Sound sein, ausdifferenzierter Klang, bestimmte Frequenzen, wie kräftig sollen die Bässe sein, auf welcher Plattform spielst du hauptsächlich (Thema auswechselbare Kabel), ist eine Mikrofon-Stummschaltung gewünscht, mit oder ohne eigenen Soundchip, offenes - geschlossenes oder dynamisches Akustikdesign uvm.


    Mich begleitet schon eine ganze Zeit das Sennheiser Game One Gaming-Headset (mit offener Akustik) in weiß. Ich bin damit auch voll zufrieden, aber ich habe auch genau sowas gesucht.


    Eventuell kannst du uns ja noch ein paar Infos an die Hand geben.


    LG

    Alexander

    Worauf ich besonders gespannt bin ist wie lange der Akku hält.


    Laut den Produktangaben hält er bei kleineren 2D-Spielen oder Browsen im Web bis zu ca. 7 bis 8 Stunden, da wird er (denke ich) bei aufwendigeren Titeln keine so lange Laufzeit haben.

    1.) OECONOMIA


    Der Dokumentarfilm OECONOMIA legt die Spielregeln des Kapitalismus offen und macht in episodischer Erzählstruktur sichtbar, dass die Wirtschaft nur dann wächst, dass Gewinne nur dann möglich sind, wenn wir uns verschulden. Jenseits von distanzierten Phrasen der Berichterstattung, die ein Verstehen des Ungeheuerlichen letztlich immer wieder verunmöglichen, macht sich OECONOMIA mit viel Scharfsinn und luzider Stringenz daran, den Kapitalismus der Gegenwart zu durchleuchten. Erkennbar wird ein Nullsummenspiel, das uns und unsere ganze Welt in die Logik einer endlos fortwährenden Kapitalvermehrung einspannt – koste es was es wolle. Ein Spiel, das bis zur totalen Erschöpfung gespielt wird und vielleicht kurz vor seinem Ende steht.


    2.) The Dissident


    Fogel erzählt die Geschichte von Jamal Khashoggi vor allem über Menschen, die den Journalisten in den letzten Jahren begleiteten, seine zweite Frau, die Türkin Hatice Cengiz, und den saudischen Videoblogger Omar Abdulaziz al-Zahrani, mit dessen Unterstützung Khashoggi zum Twitterhelden und Regimegegner wurde.


    Wobei ich den Titel "The Dissident" nicht so sinnvoll finde.


    Khashoggi wollte ja eigentlich überhaupt kein regimefeindlicher Dissident sein und das war er zunächst auch nicht. Er war ein behutsamer Reformer, der eine bessere, menschenfreundlichere Monarchie wollte und kaum ein anderer konnte die saudischen Verhältnisse besser (nach außen) erklären als Khashoggi, weil er sie wirklich von innen kannte.


    Was Khashoggi umtrieb, war nicht die Gegnerschaft zum Königshaus, sondern die Feindschaft zu den Wahhabiten, den radikalen Religiösen, die das Land seit Jahrzehnten im Griff hielten und alles freie Leben ersticken wollten. Deshalb hatte er Feinde im Establishment, wo die Wahhabiten sich breitgemacht hatten.


    Dieser Aspekt kommt im Film leider viel zu kurz. Deshalb versteht man auch das eigentliche Drama nicht in vollem Umfang.


    3.) The Great Hack


    Daten haben sich zu einer undurchschaubaren Waffe entwickelt, die kaum kontrolliert werden kann. Dabei geben Nutzer jeden Tag durch den Gebrauch von technischen Geräten wertvolle Informationen preis, ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Der Dokumentarfilm beleuchtet insbesondere den titelgebenden Vorfall, bei dem die persönlichen Daten von Millionen von Facebook-Nutzern im Frühjahr 2018 gespeichert und missbraucht wurden.

    Eigentlich nicht lustig.


    Wahre Worte und man kann viel daraus lernen.


    "A job will pay your bills, business will make you rich but investments make and keep you wealthy" ist ein Leitsatz für mich.


    Also ich mag gerne Space Pirate Captain Harlock


    Gibt es in aktuellerer Form:



    und in einer älteren Version:



    Schön fand ich auch Kingsglaive: Final Fantasy XV


    Hallo zusammen,


    wie der Titel schon sagt geht es um Haustiere.


    Welche Haustiere haben bei euch ein Zuhause gefunden?


    Bei mir ist es aktuell ein Galgo/Bardino Mischling mit dem Namen Yaguer (Schulterhöhe: 72 cm).


    Yaguer habe ich vor zwei Monaten zufällig entdeckt, als ich mich ehrenamtlich für eine Mitarbeit auf der Finca einer Tierrettung in Spanien angemeldet habe. Corona hat dem ganzen dann einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber in den Bub hatte ich mich da schon verliebt :)


    Frau und Kinder waren recht schnell überzeugt und da mein letzter Galgo leider vor zwei Jahren gegangen ist, habe ich mich gefreut einem neuen Tier ein schönes Zuhause bieten zu können.


    Yaguer und seine Geschwister stammen aus einer Beschlagnahmung der Staatsanwaltschaft. Ihr ehemaliger Besitzer wurde wegen Tierquälerei zu einem Tierhalteverbot von 4 Jahren verurteilt.


    Bei ihrem früheren Besitzer vegetierten die Hunde in einem kleinen Zwinger vor sich hin, wobei die Hündinnen von den Rüden getrennt waren. Weder hatten sie Auslauf, noch wurde mit ihnen gespielt. Auch Streicheleinheiten durften sie nie genießen.


    Sie waren einfach nur da. So verwundert es nicht, dass Yaguer zunächst sehr beeindruckt war, als er zum ersten Mal einen der großzügigen Ausläufe der Finca betrat. Die Weite um ihn herum machte ihm etwas Angst, am sichersten fühlte er sich in seiner Schlafbox. Dem Menschen gegenüber war er vorsichtig, er ließ sich zwar gerne streicheln, aber seine Rute klemmte er zitternd zwischen seine Beine.


    Inzwischen hat Yaguer die Angst vor Menschen komplett abgelegt und ist einfach nur schmusig und liebesbedürftig. Das macht ihn angesichts der anfänglichen Angst so besonders - Er sucht die Nähe nun regelrecht! Kaum verlässt man das Haus, steht er zehn Sekunden später neben einem.



    Hund2_847815.jpeg



    LG

    Alexander

    Ich mag sehr gerne die Bücher von Daniel Suarez (bis auf Control)


    - Daemon / Daemon Bd.1

    Seit langem wusste Matthew Sobol, größtes Computergenie aller Zeiten, dass er sterbenskrank ist. In der Sekunde seines Todes nehmen rund um den Erdball Computerprogramme ihre Arbeit auf. Zunächst unbemerkt. Doch bald schon wird deutlich, dass ein DAEMON den gesamten digitalisierten Planeten infiziert hat. Ein DAEMON, der herrscht, ein DAEMON, der tötet. In einer Welt, in der alle vernetzt sind, kann ihm keiner entkommen.


    - Darknet / Daemon Bd.2

    Der DAEMON hat die Welt erobert - und erstaunt nimmt die Menschheit wahr, dass offenbar nur das allwissende Computerprogramm die Mittel hat, um den Fortbestand des Planeten zu garantieren. Doch die alten Mächte lassen sich nicht kampflos entthronen. Bald schon brennen Städte und Dörfer, marschieren die Söldnerarmeen des Global Business zum letzten Kampf gegen den DAEMON auf.


    - Kill Decision

    Blutiger Drohnenangriff auf eine Pilgerstätte im Irak. Ein weiterer Angriff trifft eine kalifornische Universität. Die Biologin Linda McKinney weiß nichts davon als sie im afrikanischen Dschungel gekidnappt wird. Ihr Entführer heißt Odin, und er hat ihr offenbar das Leben gerettet. Wer sind die Mächte, die Lindas Forschungen zur Schwarmintelligenz der Ameisen unterdrücken wollen? Während sich in den USA brutale Bombardements häufen und in den hintersten Winkeln des Planeten Millionen fliegende Tötungsmaschinen produziert werden, macht sich das Team um Odin und McKinney daran, die Menschheit vor der Vernichtung durch ihren eigenen Fortschritt zu retten.


    - BIOS

    Im Jahr 2045 ist das Zeitalter der biologischen Moderne angebrochen. Algen und Pilze bauen Autogehäuse, die Städte werden nachts von Leuchtbäumen erhellt. Auch vor dem menschlichen Körper macht diese Revolution nicht halt. Jeder will Designer-Babies, ob legal oder nicht. Die Zeche zahlen andere.


    Kenneth Durand leitet bei Interpol den Kampf gegen Genkriminalität. Und ein Mann steht dabei im Fadenkreuz: Marcus Demang Wyckes. Eines Tages erwacht Durand aus dem Koma. Man hat ihn entführt. Er sieht anders aus. Seine DNA ist verändert. Er ist Marcus Demang Wyckes. Der Mann, der weltweit gesucht wird.


    - Delta-v

    James Tighe, kurz JT, ist ein Glücksritter und der beste Höhlentaucher der Welt. Eines Tages lädt ihn der Milliardär Nathan Joyce auf seine private Insel, um ihm ein Angebot zu machen. Es geht um ein so visionäres wie hochgeheimes Projekt: Von einer Station im All soll ein riesiger Asteroid wirtschaftlich erschlossen werden. Denn die Menschheit des Jahres 2030 ist für ihr Überleben auf Rohstoffe angewiesen.


    Zusammen mit Ex-Soldaten, Astronauten, Wissenschaftlern soll JT zu einem Team verwachsen, das extreme Situationen bestehen muss. Ungeheure Reichtümer locken. Es droht auch jederzeit der Tod. Und sehr spät erst begreifen die Mitglieder von Delta-v, dass Nathan Joyce ein doppeltes Spiel treibt.


    Gut fand ich auch Marie Grasshoff mit Ihrer Trilogie


    - Cyber Trips

    Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und verloren jeglichen eigenen Willen. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen — überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat.


    - Neon Birds

    Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern.


    - Beta Hearts

    Im Jahr 2101 gibt eine neue Waffe abermals Hoffnung im Kampf gegen die künstliche Intelligenz KAMI. Es ist eine Person aufgetaucht, die in der Lage zu sein scheint, dem gottähnlichen Wesen die Stirn zu bieten. Doch die Zivilisation steht bereits an der Schwelle zum Untergang. Ist die Menschheit noch zu retten, und ist sie es überhaupt wert, gerettet zu werden? Die junge Kämpferin Andra zweifelt an ihrer Mission, KAMI zu vernichten.


    Vor kurzem habe ich ein sehr schönes Buch von Markus Gabriel gelesen


    - Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten: Universale Werte für das 21. Jahrhundert
    Die Krise der liberalen Demokratie und die Ausbreitung des Populismus folgen dem Muster einer Selbstabschaffung des Menschen. Der Diskurs über Künstliche Intelligenz und die hemmungslose Digitalisierung verstärken diese fatale Entwicklung noch. Doch trotz aller gegenwärtigen Rückschläge: Die Menschheit ist zu moralischem Fortschritt fähig.


    In seinem Buch zeigt Markus Gabriel, warum es nicht verhandelbare, universale Grundwerte gibt, die für alle Menschen gelten. Gegen die irrige Vorstellung, es gebe nationale Identitäten (wie das Deutsch-Sein), die als eine Begründung zur Abschottung gegen Andersdenkende dienen können, entwickelt Gabriel eine zeitgemäße universale Auffassung des Menschen. Er zeigt: Wir bedürfen dringend eines innovativen Konzepts der Kooperation von Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, um ein Gesellschaftssystem zu entwerfen, das auf moralischen Fortschritt zielt. Um erfolgreich für Klimaschutz, Generationengerechtigkeit und geschlechtliche Gleichstellung zu kämpfen, müssen wir philosophisch begründete Argumente für die Gegenseite anzubieten haben.


    und natürlich last but not least Marc Uwe Kling


    - Quality Land

    Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund - Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?


    - Die Känguru-Chroniken (Känguru 1)

    Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und steht total auf Nirvana. Die Känguru-Chroniken berichten von den Abenteuern und Wortgefechten des Duos. Und so bekommen wir endlich Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: War das Känguru wirklich beim Vietcong? Und wieso ist es schnapspralinensüchtig? Könnte man die Essenz des Hegelschen Gesamtwerkes in eine SMS packen? Und wer ist besser: Bud Spencer oder Terence Hill?


    - Das Känguru-Manifest (Känguru 2)

    Sie sind wieder da – das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchstverdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen! Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen.


    - Die Känguru-Offenbarung (Känguru 3)

    Sie möchten gerne wissen, warum das Känguru den Pinguin im Prenzlauer Berg vermutet? Oder wie nochmal der Anti-Terroranschlag im Reichstagsgebäude abgelaufen ist? Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: »Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und sie wurde gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom Asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung, denn die Zeit ist nahe.« Halleluja.