Beiträge von Slicesdice

    So wie deine Paladose aussieht, habe ich dich schon mindestens 6x weg gemeuchelt oder vergiftet. :)


    Ich kannte mal eine ähnliche Dose. Der war sooooo licht, der hatte 2 K in eine maßgeschneiderte Rüstung gesteckt und strahlte unsere NSC´s an, ein Pfeil und er lag leidend am Boden... er hatte bei der ganzen Rüstung den Eier-Schutz vergessen. ^^ Nächste Veranstaltung war sein Rüstunge ca 200€ teurer *lachweg*

    eXeler0n


    Betrachte P&P als interaktives Geschichten erzählen. Die Spielgruppe besteht aus (meist) einer SL ( Spielleitung) und 1 - 6 Spieler. Man einigt sich auf ein Spielsystem was den Hintergrund und auch DAS REGELSYSTEM stellt. Ist gibt, wie du siehst, viele Systeme und den meisten ist zu eigen das dein Charakter durch Zahlenwerte definiert wird das durch Würfelproben für Erfolg/nicht erfolg ergänzt wird.


    Beispiel: Du bist xele und hast dir für ein Fantasysystem einen vernarbten, grüblerischen Elfenscout überlegt. Dein Zahlenwerte sagen das du ein "guter" Scout bist, mäßiger Kämpfer aber sehr schlechter Diplomat bist.


    Die SL lässt dich gerade für eine Gruppe scouten als du am Wegesrand eine Gruppe Banditen entdeckst ( du hast "Wahrnehmung auf 12 und würfelst z.b (je nach system) 2w6 und addierst 7 und hast ein Gesamtwert von 19. Der SL meint das du ein 15 brauchst, somit bist du erfolgreich.


    Das Rollenspiel kommt jetzt für dich. Schleichst du dich zurück und erzählst es den anderen, bist du eigenbrötlerisch und willst mit mäßigen Kampfwerten angreifen oder versuchst du dein schlechten Diplomatiewert zu nutzen und die Banditen zu erschrecken oder davon zu überzeugen das du keine Beute bist. (Was sehr lustig sein kann).


    Jedes deiner Aktionen hat Konsequenzen für dich, die SL und die Gruppe die man über Schauspielerei und Erzählen am Tisch versucht dar zu stellen. Meist wird eine Geschichte oder Plott gespielt.


    "Geht von A nach B und befreit Prinzessin von bösen Banditen".


    Das eine Spielrunden sich von System zu System, sogar von Gruppe zu Gruppe komplett unterschiedlich ist, muss ich jetzt nicht erzählen.


    Ich bin zufrieden damit, eine regelmäßige Spielrunde seid 20 Jahren zu haben. ^^


    Ich empfehle folgendes Video mit Augenzwinkern *lachweg*




    Und ja, es werden hier online P&P Runden angeboten aber wie aktuell weis ich gerade nicht, da solltest du dich für den Bereich (gibt es den noch?) anmelden.

    thumb.php?f=Cover_Splittermond_Die_Regeln.png&width=300


    Splittermond:


    Ein zunehmend beliebtes System aus dem Fantasybereich.


    Einige ursprüngliche Köpfe hinter D&D, DSA und Pathfinder haben sich hier zusammengefunden um was "neues" auf die Beine zu stellen.


    Meiner Meinung nach ist es nicht mit Regeln oder Powergamingmöglichkeiten überladen. Für mein Geschmack ist es ein sehr "rundes" System welches Regelelemente gut zueinander gewichtet.


    Hintergrund ist ähnlich aufgebaut wie viele andere Systeme aus den Bereich.






    Cyberpunk2020.jpg



    Cyberpunk:


    DAS ursprüngliche Cyperpunkspiel wenn ich mich nicht irre. Shadowrun kam erst ein wenig später. Der Hauptunterschied ist die Magie, der damit relevante Hintergrund und Charakterklassen (Elfen, Trolle usw. )


    Cyberpunk hat nichts davon und von der Stimmung her, eher an Bladerunner angelegt, während SR einiges an Fantasyelemente bedient.

    Abend,

    ich versuche mal auf das Schwarmwissen zu zugreifen. :)


    Meine Frau und ich beschäftigen uns seid kurzem mit der Idee zu bauen. Und Holla, die Walfee, gibt es da viel zu beachten...


    Wir sind gerade an eine Firma geraten die mit Ytong-Bausätze Häuser baut, auf den ersten Blick gefällt es uns.


    Was uns gerade irritiert ist folgendes, man muss eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit kaufen die das Haus über die Fußbodenheizung wärmt .

    Wir haben eine Gerätebezeichnung bekommen aber als ich weiterbohrte und fragte wie viele Heizkreise, m/Heizkreis und Abstand der Leitungen es sind (Ist ja wichtig für einen vernünftigen Betrieb eines solchen Systems). Die Antwort war, "Erfahren Sie beim unterschreiben des Vertrages".


    o_O.....? Ist das so rechtens? Es geht mir darum , das wenn die Spezifikationen des Systems nicht auf einander abgestimmt sind, alles Mögliche passieren könnte, in erste Linie, das Haus wird nicht warm.

    Aber wenn ich das nicht weis und Unterschreibe, kaufe ich doch die Katze im Sack? Der erste Impuls ist, zu sagen, Danke aber nein.


    Ist das normal? Erlaubt? Rechtens? dass uns solche Infos vorenthalten werden?


    Danke in voraus,


    Mark

    Mein aller erster, mega-power suupääärcoooler RPG Charakter hies TwoSlice (beidhändiger Troll-KiDepp-Schwertkämpfer, ja, ich war jung ;) ).


    Zudem hatte ich natürlich MEINEN Satz Würfel... und auch oft wirklich unverschämtes Glück mit denen. "Slices Würfel mal wieder......" ,


    Slicesdice. ^^


    P.S.: Coole Threadidee ^^