AMD RYZEN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zumindest für mich sehr überraschen ist heute AMD-Ryzen released worden:



    Sieht endlich so aus als wäre Intel vorerst nicht mehr ein Monopol im Mid und Highendbereich.
    Naja bei meinem i7 4790K wird sich ein Upgrade vermutlch erst in 2-3 Jahren lohnen, aber vielleicht wird sich bis dahin der Markt noch stärker im Preiskampf befinden :)
    The paradigm shift must start from our focus on being the best at this or that, versus being the best YOU - with your unique mixture and variety.
    Nobody can compete with me, in being me.
  • ​AMD Ryzen 7 1800X – The Flagship 8 Core, 16 Threaded, 4 GHz CPU That Crushes The Core i7-6900K at Just $499 US


    Auch sehr krass! Demnach hat die Top-Version den Cinebench R15 Rekord geknackt!
    AMD kommt sofort in mein Depot :D

    Hier nochmal ein paar Eckdaten:
    AMD Ryzen 7 1800X CPU Performance:Base Clock: 3.6GHz / Boost Clock: 4.0GHz / TDP: 95WPrice: $ 499[Cinebench R15] Multi-Threading Score: 16014% more performance than Core i7-6900K: 1474[Cinebench R15] Single-Threading Score: 162same Performance as Core i7-6900K: 162

    AMD Ryzen 7 1700X CPU Performance:Base Clock: 3.4GHz / Boost Clock: 3.8GHz / TDP: 95WPrice: $ 399[Cinebench R15] Multi-Threading: 1537 4% more performance than Core i7-6900K: 1474
    39% more performance than Core i7-6800K: 1108

    AMD Ryzen 7 1700 CPU Performance:Base Clock: 3.0GHz / Boost Clock: 3.7GHz / TDP: 65WPrice: $ 329[Cinebench R15] Multi-Threading: 1410
    46% more performance than Core i7-7700K: 967



    wccftech.com/amd-ryzen-7-1800x-world-record/
  • Ach, es wäre so schön mal wieder nen AMD im Rechner zu haben. Da werd ich ganz nostalgisch :)
    Informationssignatur:
    Mitgliederbetreuer: Ansprechpartner zum Thema Clan und Gemeinschaft. Zuständig: Sam (Tiberius), Manu (MacFist) und Lars (Senekha)
    The HiveMind Admins: Ansprechpartner unseres Game Servers The HiveMind. Zuständig: Lars (Senekha) und Manu (MacFist)
    Fokus Game Leiter: Ansprechparter zum Thema Endgame, Raids und Clanverwaltung. Zuständig für: WoW - Slice
    Wichtige Links: Aktivitätsreglung - Kalender - Discord - Freie Plätze
    Anwärtertour: Einführungstour starten
  • na ich habe immer bedenken das sie nicht so viele Befehlssätze wie Intel drin haben.... dann fehlt wieder was was bei Intel ewig schon Standard ist....

    oder sind meine Bedenken unnötig?

    Früher habe ich nur auf Leistung geschaut.... heute vielleicht auch schon drauf was er denn so kann....
  • Ich glaub mich noch daran erinnern zu können, daß ich damals nur nach Befehlssätzen geschaut habe. Welches Game unterstützt 3D NOW , MMX usw...
    Habe damals, wenn ich mich richtig entsinnen kann, nur für "Unreal" (ja, ich meine den ersten Teil) auf einen AMD mit 3D Now gesetzt.
    Damals hat das alles noch was gebracht. Heutzutage ist das bei Games glaub ich total vernachlässigbar. Naja, mal richtige Test´s abwarten.
  • Glaub zwar kaum das die bei Ihrere Präsentation Daten zeigen die von zukünftigen Tests nicht bestätigt werden. Sonst schießt man sich ja nur selber ins Knie, aber das wird ja auch öfters gemacht :)
    The paradigm shift must start from our focus on being the best at this or that, versus being the best YOU - with your unique mixture and variety.
    Nobody can compete with me, in being me.
  • also der 1800er soll für 500euro schneller sein wie das Gegenstück von Intel was 1200Euro kostet...

    sehr Interessant! nur gut das ich gewartet hab mit Aufrüsten :)

    Wie sieht es denn mit den PCI-Express Lanes aus? weiß man da schon was?
  • Habe da in der Richtung noch nichts gelesen, möchte das aber auch sehr gern genauer wissen.
    Wo hast du denn die Infos her? Quelle?

    16 Lanes kann ich kaum glauben. Die Intel gegenstücke haben 28 respektive 40 Lanes.
    Und die 40 Lanes sind mir bei meinem schon fast zu wenig.
    GraKa 1 = 16 Lanes
    (GraKa 2 = 16 Lanes)
    M2 Port = 4 Lanes

    Macht zusammen schon 36 Lanes.
    Da man sich die Lanes auf seinem Board leider nicht nach belieben umverteilen kann, liegen diese manchmal auch an Anschlüssen, die man wegen breiter GraKa eventuell gar nicht nutzen kann.
    Bei mir ist der 4. PCIe 16x (elektrisch 8x) Anschluss zum Beispiel komplett deaktiviert, wenn ich eine M2 SSD (x4) verwende. Da gehen einem also leider 4 Lanes flöten, die man nicht anderweitig anschließen kann.
    Ist zwar eher ein Board Problem, aber das hat so gut wie jedes (ausnahmen die absoluten Überbaords welche mit Lane-Switches ausgestattet sind). Hätten die Prozessoren noch mehr Lanes, würde sich diese ganze Problematik erübrigen.

    Und ich weis; aktuell macht es keinen Vorteil, wenn die GraKa mit 16 statt mit 8 angebunden ist. Und 2 GraKa´s sind auch nicht immer optimal. Man muss aber bedenken, dass es in Zukunft wahrscheinlicher wird, dass man mehr als eine GraKa nutzen können wird. Und wenn es kommt, werden die GraKa´s untereinander auch über den PCIe Anschluss kommunizieren. Hier wird die Datenmenge also drastisch steigen.

    Die PCIe Lanes sind nun mal die direktestes und schnellste Verbindung zum Prozessor und die Peripherie wird in Zukunft immer mehr und Leistungshungriger.
  • Ich bin jetzt bei einem 10 Jahre altem Rechner mit einem 4kerner von Intel mit einem Q9xxx. Egal was ich in SC versuche (800x600) ohne Qualität... die CPU ist am verrecken. Keine Ahnung wie ich das die letzten Jahre geschafft habe. Aber auch wenn es schwer ist ich will noch auf die Vega Grafikkarten von AMD warten. Ich hoffe, dass es dort ebenfalls eine Alternative zu der 1080GTX (von wem auch immer gepimmt) gibt, da 700 Euro auch hier heftig zuschlagen.

    Habt Ihr euch schon mal die Boards angeschaut .... ich glaube quad channel wird es nicht geben für den ryzen. Ich habe nicht mal Ahnung ob quad channel was ausmacht bei SC. Und bringt auf dem Board ein X370 Chip mehr Leistung als ein B350 Chip. (also bei einer Graka, einer m.2 Platte und nur wenige usb Anschlüsse). Die 150 Euro Differenz würde ich lieber in eine leise Kühlung investieren.

    Der 2. März wird echt ein interessanter Tag, dann wird sich zeigen was der 1800X wirklich kann...

    Da sich hier ja auch viele mit dem Thema Hardware auskennen, werde ich wohl bis Weihnachten 2017 viele Fragen stellen, wo der *Flaschenhals* sein wird. (Wird es der angeblich fehlende quad channel, der B350 Chip, m.2 plattenspeed oder fehlende kühlleistung fürs CPU OC?)
    „Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.“ Bertolt Brecht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lara ()

  • Also nun dank Ryzen und meinem DAN A4 SFX Gehäuse kann man ja eine Interessante Kombination CPU/ Grafikkarte zusammen stellen...

    mit 95W TDP und ner GTX1080 erklimmt das Mini Gehäuse ja Leistungsgipfel die es mit Intel gar nicht schaffen würde... die Prozessoren die das schaffen gibt es nicht für ein ITX Board bzw haben mehr TDP!

    Wenn die Tests so stimmen mit den Leistungsangaben zum Ryzen....

    Oder sehe ich das falsch? Gibt es schon ITX Boards für den RYZEN?
  • Also wenn ich die Benchmarks+Text richtig interpretiere, dann gibt es für einen reinen Gaming genutzten PC keine wirklichen Vorteile für die RYZEN. Außer die Spiele nutzen wirklich mal mehr CPU-Kerne.